FdA Freunde des Augartens
Augarten

FdA Führung Augarten-Atelier mit Architektin Mag. Susanne Zottl

Führung durch das Augarten-Atelier mit Architektin Mag. Susanne Zottl

Freitag, 22.10.2021, 14 Uhr

Foto: Susanne Zottl

1998 – 2001 fand die umfangreiche Renovierung und Neugestaltung des „Atelier Augarten“ statt. Ausgangspunkt für die Umbauten war der vom Architekten Georg Lippert in den Jahren 1953 bis 1957 errichtete Baukomplex für den Bildhauer Gustinus Ambrosi (1893-1975), der sich aus vier Gebäudeteilen zusammensetzt: den ehemaligen Atelierräumen des Künstlers, dem ehemaligen Wohnhaus Ambrosis, dem Gustinus Ambrosi-Museum und dem Pförtnerhaus. Das Atelier Augarten, Zentrum für zeitgenössische Kunst der Österreichischen Galerie Belvedere sollte zu einem neuen Knotenpunkt in der Museumslandschaft Wiens werden. Die Nutzung des Areals durch das Belvedere endete 2011, 2012 – 2016 folgte die TBA 21. Seit 2017 steht der Komplex leer und war großteils für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Die Architektin Susanne Zottl, deren Team die Neugestaltung plante, wird uns Einblicke in das architektonische Konzept der Renovierung und Neugestaltung geben.
Erbetene Spende € 13,--, begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich